Aktualisiert am 30.05.2017
Home | Stellen | Kontakt | Impressum
Verein / Leitbild| Geschichte| Werkstatt| Kindergarten| Ambulante Dienste
Lebenshilfe Mittweida e.V.

Der heute bekannte Verein Lebenshilfe Mittweida e.V. wurde 1990 von Eltern geistig behinderter Menschen gegründet. Das Anliegen des Vereins war und ist, sich für Menschen mit geistiger und anderer Behinderung einzusetzen und wirksame Hilfen für ihre gleichberechtigte Teilhabe am Leben zu schaffen.
Eine geistige Behinderung ist keine Krankheit. Sie bedeutet in erster Linie eine intellektuelle Beein-trächtigung, die die Gesamtentwicklung und Lern-fähigkeit mehr oder minder stark beeinflusst. Oft sind damit auch körperliche Nachteile verbunden. Fähigkeiten kreativer oder emotionaler Art können ganz normal, oder auch besonders intensiv entwickelt sein. Nicht behindert zu sein ist kein Verdienst, der Zustand kann sich zu jeder Zeit ändern.

Eine Behinderung kann jeden Menschen treffen.

Menschen mit geistiger Behinderung brauchen oft Hilfe und Unterstützung. Durch Förderung und Begleitung können sie lernen, ein Leben zu führen, das ihren Bedürfnissen gerecht wird und das dem von Menschen ohne Behinderung nicht nachsteht.
Ziel der Lebenshilfe ist, dass auch behinderte Menschen, ganz normal und mitten in unserer Gesellschaft leben können. Sie sollen dazuge-hören, teilhaben und selbst bestimmen können.

Es ist normal, verschieden zu sein!

Die bundesweit seit 1958 bestehende Lebenshilfe ist Elternverband, Fachverband und Träger von über 3000 Einrichtungen und Diensten der Behindertenhilfe in Deutschland. Über 500 örtliche Lebenshilfevereine gehören ihr an.

Unser Verein Lebenshilfe Mittweida e.V. ist als gemeinnützig und mildtätig wirkend anerkannt. Er ist Mitglied von Bundesvereinigung und Landes-verband Lebenshilfe sowie des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes in Sachsen. Damit kann er als Freier Träger Einrichtungen der Behindertenhilfe betreiben. Zur Lebenshilfe Mittweida, die vorwiegend in der Region Mittweida, Frankenberg und Hainichen wirkt, gehören heute mehrere Einrichtungen und Dienste.
Gleichzeitig Sitz der Geschäftsstelle sind die Mittweidaer Werkstätten, in denen 200 geistig, körperlich oder seelisch behinderte erwachsene Menschen Arbeit und damit Teilhabe am Arbeitsleben gefunden haben. Die 1998 im Gewerbegebiet West in Betrieb genommene neue Werkstatt ist mit ihren Bereichen Metall, Elektromontage und Verpackung Partner vieler Industriebetriebe. Die Wäscherei und die Gartengruppen erbringen Dienstleistungen für Kunden der Region.

Der 1994 übernommene Integrative Kindergarten Goethehain bietet Platz für 89 gesunde und behinderte Kinder. Die rundum sanierte Einrichtung hat beste Bedingungen für die Kinder und wird gern genutzt. Im Kindergarten haben sich auch die ambulanten Dienste eingerichtet. Die Fachkräfte des Ambulant Betreuten Wohnens helfen über 40 erwachsenen geistig behinderten Menschen, in einer eigenen Wohnung zu leben. Der Familienentlastende Dienst gibt behinderten Menschen und ihre Angehörigen in vielen Lebenslagen notwendige Hilfe. Die Einrichtungen und Dienste der Lebenshilfe Mittweida e.V. sind alle nach DIN EN ISO 9001 - 2008 zertifiziert und erbringen ihre Leistungen für behinderte Menschen wie auch die Auftraggeber der Werkstatt in hoher Qualität.

Adresse:
Lebenshilfe Mittweida e.V.
Leipziger Straße 35
09648 Mittweida
Tel.: 03727 / 62000
Fax: 03727 / 620012
E-Mail: verein@lebenshilfe-mw.de